BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Häufig gestellte Fragen

Welche neuen Entlastungen gelten für gemeinnützige Vereine ab 01.01.2021?

  • Anhebung des Übungsleiter-Freibetrages von 2.400 € auf 3.000 €
  • Anhebung des Ehrenamts-Freibetrages von 770 € auf 840 €
  • Anhebung der Besteuerungsgrenze im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb von 35.000 € auf 45.000 €
  • Anhebung der Kleinbetragsspende von 200 € auf 300 €
  • Anhebung der Pflicht, zufließende Mittel zeitnah verwenden zu müssen, soweit die jährlichen Einnahmen 45.000 € nicht übersteigen

 

Kann die Mitgliederversammlung im Jahr 2020 komplett ausfallen?

Die Antwort kann vorab nur nach den individuellen Gegebenheiten erfolgen.

Bei der Frage, ob und zu welchem Zeitpunkt eine Mitgliederversammlung einzuberufen ist, kommt es darauf an, was die Satzung dazu sagt. Das Gesetz zu Abminderung der Folgen der Corona Pandemie ist vom 31.12.20 auf den 31.12.21 verlängert worden.

 

Besteht eine vorgezogene Impfmöglichkeit für ÜL?

Der DOSB hat aktuell folgende Überlegung zu dieser Thematik:

"Derzeit sehe wir keine Notwendigkeit die von der STIKO festgelegte Impfreihenfolge in Deutschland zu ändern. Diese Reihenfolge wird ständig angepasst, zuletzt sind z. B. Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung nach vorne gerückt. Wir beobachten das Thema Impfreihenfolge gerade insbesondere mit Blick auf unsere Athlet*innen bzw. Mitglieder von Team D. Hier reden wir über eine überschaubare Gruppe von ca. 1500 Personen. Wir werden hier allerdings erst einsteigen, wenn im 2. Quartal mehr Impfstoff vorhanden ist ...

Die rund 8 Millionen Ehrenamtlichen im Sport privilegiert zu impfen ist politisch nicht durchsetzbar und wäre zudem logistisch unseres Erachtens nicht leistbar."

 

Wozu wird das Transparenzregister geführt und ist eine Gebührenbefreiung möglich?

Das im Geldwäschegesetz (GwG) §§ 18 ff verankerte Transparenzregister ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Register. Es soll dazu dienen, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern. Der Bundesanzeiger-Verlag ist mit der Führung des Registers beauftragt.

Eine Gebührenbefreiung kann auf der Internetseite des Transparenzregisters beantragt werden. Hierzu ist eine Registrierung auf der Seite www.transparenzregister.de durchzuführen. Als Nachweise sind neben dem aktuellen Freistellungsbescheid, ein Identitätsnachweis (Personalausweis o.ä.) der für den Verein antragstellenden Person sowie eine Berechtigung, dass der Antragsteller für die Vereinigung handeln darf, beizufügen (Auszug aus dem Vereinsregister). Den Apell vom DOSB an den Bundesminister der Finanzen finden sie hier.

 

Was genau beinhaltet der erweiterte Versicherungsschutz ab 01.01.2021?

Mit dem Sportversicherungsvertrag bietet die ARAG dem LSB/NFV mit seinen Untergliederungen, deren ehren- und hauptamtlich tätigen Funktionsträgern sowie den Vereinsmitgliedern künftig einen noch umfassenderen Versicherungsschutz. Weitere Infos zu den umfangreichen Erweiterungen der Versicherungsleistungen erhalten sie hier.

 

Welche Sonderprogramme und Unterstützungsangebote gibt es für Sportvereine?

Unter diesem Link #SportBleibtStark erhalten Sie Informationen zu aktuellen Fördermöglichkeiten.

 

Was gibt es bei virtuellen Trainingsangeboten zu beachten?

Für die Musiknutzung von Sportvereinen haben der Deutsche Olympische Sportbund und der LandesSportBund Niedersachsen Pauschalverträge abgeschlossen. Aktuelle Hinweise zur Situation während der Corona-Krise finden Sie hier.