BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Sportstättenbau

Der LSB macht sich stark für eine sport- und bewegungsorientierte Gesellschaft, in der eine lebendige und aktive Sportvereinslandschaft einen wesentlichen Beitrag leistet. Diese Richtlinie ermöglicht aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen eine finanzielle Förderung von Baumaßnahmen, die die Aufrechterhaltung und Ausweitung von Aktivitäten als Ziel haben, die diesem Zweck dienen. Dazu gehören alle baulichen Anlagen für Sport, Bewegung und Begegnung.

 

Die Richtlinie differenziert zwischen einer Förderung von Baumaßnahmen

  • zur Bestandssicherung

  • zur Bestandsentwicklung

  • und im Rahmen des Struktur- und Entwicklungsfonds.

 

Abgabefrist kompletter Anträge bis zum 30.08. des Jahres.


Am 12.08.2021 findet von 18:00 - 20:00 Uhr ein Webinare zur Sportstättenbauförderung statt.

 

Beschreibung:

Im Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Sportstättenbauförderung des LandesSportBundes Niedersachsen. Vermittelt werden die wesentlichen Voraussetzungen für eine Förderung, geltende Fristen und Möglichkeiten der Förderung. Die Teilnahme ist zwingend erforderlich für solche Vorhaben, deren Gesamtausgaben unter 25.000 € erwartet werden. Empfohlen wird die Teilnahme durch das für die Baumaßnahme verantwortliche Vereinsmitglied!


ARAG-Versicherungsschutz für Tätigkeiten auf der Vereinsanlage während der Corona-Pandemie

Die Instandhaltung der Sportanlage sowie die Pflege und das Bewegen von Pferden auf der Vereinsanlage sind geduldete Aktivitäten und fällt unter den Versicherungsschutz.


Das Online-Tutorial "Von der Idee bis zum Antrag" gibt einen Überblick über die wichtigsten Punkte in der LSB-Sportstättenbauförderung.

 

Tutorial

 

Richtlinie Sportstättenbau

... weitere Informationen vom Landessportbund Niedersachsen


Ansprechpartnerin ist:

 

Dana Frost

Geschäftsführerin

Tel.: 05161-48744 - 10